www.metour.de
www.metour.de www.metour.de www.metour.de
www.metour.de
www.metour.de
Mittwoch, Dezember 07, 2016

Get Adobe Flash player

Navigation
Navigation

Good Places

Unabhängig davon, dass Sri Lanka sich seit nunmehr 15 Jahren als beste Einsteiger-Destination für Ayurveda-Kuren etabliert hat, gibt es viele Orte, die einen Besuch der Insel zu einem echten Erlebnis machen.
Insbesondere die Hotelerie bedarf einer positven Erwähnung, denn es gibt auf Sri Lanka mitnichten nur Hotels, die sich auf einem eher günstigen All-Inclusive-Niveau tummeln. Der Inselstaat kann mit Kleinoden aufwarten, die man anderswo in Art, Größe und Güte vergeblich suchen wird. Das Spektrum reicht vom ehrwürdigen Galle Face Hotel bis hin zum Luxusresort Amanwella. Sri Lanka ist, auch in dieser Beziehung, anders.   

Es empfiehlt sich, detallierte Produktbeschreibungen anzufordern, die genauen Aufschluss über Stärken, Schwächen, sowie entsprechende Verfügbarkeiten zu bestimmten Reisedaten geben. Und damit`s nicht vergessen wird, sollte man unverbindliche Angebote sofort anfordern.

Hotels Südküste

Hotel image not foundThe Seaside Cabanas - Barefoot Comfort / Rekawa, Sri Lanka

Vier Wohneinheiten, direkt am kilometerlangen Strand von Rekawa gelegen. Erholung, Beschaulichkeit und Natur pur inklusive eierlegenden Meeresschildkröten, faszinierender Vogelwelt und zahlreichen Kokospalmen. Keine schweren à La Carte Menüs mit Burger und Spaghetti, sondern leichte, überwiegend vegetarische Halbpension mit Sambals, Hoppers, Roti, allerlei Curries und Fisch.

Etwa 3,5 Stunden dauert die Fahrt über die Autobahn, etwa 6 Stunden, wenn man die Küstenstrasse über Bentota, Hikkaduwa und Galle bevorzugt und geflogen wird mit Sri Lankan Airtaxi runde 40 Minuten bis 1,5 Stunden, je nachdem ob unterwegs ein Stop eingelegt wird oder nicht.
Etwa 5 Kilometer, bevor man die Küste erreicht, tauchen mögliche Gäste in eine komplett andere Welt ein. Thailand war vor 20 Jahren etwa so, wie man sich die Umgebung von Ranna mit der vorgelagerten Lagune von Rekawa vorzustellen hat. Man passiert eine endlose Anzahl von Dörfchen, wobei man nie ganz genau sagen kann, ob dazugehörige Kioske & Gemüsehändler das Dorf hinter einem vollkryptischen Schild darstellen, oder einem Dorf vorgelagert sind, das man nicht sieht.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundBuckingham Place - Rekawa, Sri Lanka

Buckingham Place ist eines der Hotels auf Sri Lanka, das man besucht haben sollte. Man kann spekulieren, ob und inwiefern hier blaues Blut involviert ist, letztendlich jedoch tut genau dies nichts zur Sache. Der Inhaber, Nick Buckingham oder Lord Nick Buckingham, hat hier mit sehr viel Geschmack einen Platz erschaffen, der ultimatives Wohnambiente mit dem klassischen Begriff des Traumstrandes und einer exzellenten Küche vereinbart.

Buckingham Place ist etwas Besonderes.
          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundGolden Coconut Cabanas - Rekawa / Sri Lanka

Das Golden Coconut eignet sich nur für absolute Strandfanatiker. Die Zimmer sind schlicht, aber geschmackvoll, die Wirtsleute supernett, die Haushunde ebenso, die angebotene Küche ist eine geniale Mischung aus Europa und Sri Lanka und der bereits oben erwähnte Strand ist so, wie er sein sollte. Hunderte von Palmen, weicher Sand und immer eine leichte Dünung unter dem Bauch.
          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundAmanwella - Dikwella / Sri Lanka


Für Anhänger puristischer Glaubensrichtungen. Sparsam, edel, hochprozentig. Mehr oder weniger freistehende Villen an einem Traumstrand. Gedacht für Gäste des schnellen Glücks. Hier machen Leute Urlaub, die sehr wenig Freizeit haben und somit gerne Ihre 5 Tage in gleicher Höhe finanzieren, wie Gäste normalen Urlaubsanspruchs 20 Tage.

Haussprache: englisch, aus diesem Grund..

Amanwella is modern and calm, serene and stylish, a retreat dedicated to its environment with an innate understanding of what is required to enjoy the spoils of this rich land without compromising on location, authenticity or modern necessities. The clean vertical lines of Amanwella contrast with the rugged landscape creating a sense of calm, serenity and luxuriance that enables guests to unwind while enjoying the highlights of its rich coastal surroundings. The scenery is tropically stamped: long white beaches, tall leaning palms, rocky outcrops, dense turquoise ocean, a buzzing local village life, nearby rock temples, and heart-surging wildlife.

Nature rules in this part of the world and Amanwella enjoys a privileged setting from which to observe some of the rare marvels: seasonal egg laying by giant turtles on nearby beaches, protected elephant herds in national parks, sweeping vistas with dramatic sunsets and dancing foliage, the crystalline waters of the Indian Ocean and extraordinary topographical features.

          Beschreibung         Preise         

Hotels Negombo & more

Hotel image not foundThe Beach Negombo

Das "The Beach"  Negombo ging aus dem früheren Royal Oceanic hervor, und aus dem hässlichen Entlein wurde ein schöner Schwan. Das Hotel verspricht viel und hält mindestens ebenso viel. Unabhängig von technischen Feinheiten muss man sagen, dass sich hier stilvolles Ambiente und eine schöne Strandlage ein Stelldichein geben.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundJetwing Lagoon - Sri Lanka / Negombo

Das Jetwing Lagoon ist die zunächst jüngste Neuerwerbung der Jetwing Gruppe. Früher bekannt unter Blue Lagoon Hotel repräsentiert das Lagoon Sri Lankas erstes von Geoffrey Bawa konzipiertes First-Class-Hotel. 100 Meter Poollänge, ein zauberhafter Garten und geschmackvolle Zimmer machen das Hotel für kürzere oder längere Aufenthalte mehr als interessant. Flughafenentfernung: 16 Kilometer, Fahrtzeit: gute 20 Minuten. Das Gebäude, nunmehr fast ein halbes Jahrhundert alt, wurde ausgesprochen liebevoll "gesundgepflegt" und im Sommer 2012 bestehen Einführungspreise, da die Begrünung noch nicht ganz abgeschlossen ist..
          Beschreibung         Preise         

Hotels Colombo incl Airport

Hotel image not foundSt. Lachlan Hotel & Suites - Negombo, Sri Lanka

Irgend jemand kam auf den Gedanken, 2 schmucklosen Häuschen in 2ter Reihe von Negombo Strand durch schwere hölzerne Läden einen antiken "Touch" zu verleihen. Die Mischung aus altem und neuen Sri Lanka beherbergt, ausserordentlich nett drapiert und gestaltet, 16 Zimmer und Suiten, allesamt in Übergröße. Schön ist, daß sich hier alt und neu ein wundersames Stelldichein geben.

Das die Anlge durchstreifende musikalische Potential bewegt sich zwischen Deep Purple und Frank Sinatra mit einem Schuss Barry White und auf die Frage, was eigentlich Coca Cola in einer Margerita zu suchen hat, bekommt man zur Antwort "some like it, some don`t".
Will sagen, ein unkonventionelles, eigenwilliges, aber sehr charmantes Haus. Man sollte hier nicht auf Feinheiten achten, sondern toll ausgestattete Zimmer und einen niedlichen Pool geniessen.
 
          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundGalle Face Hotel - Colombo

Das Galle Face eignet sich insbesondere für Colombo-Aufenthalte, die von kolonialem Flair geprägt sein sollen. Vor mehr als einem Jahrhundert wurde das Hotel unter britischer Leitung errichtet und spiegelt nun den Charme vergangener Tage wieder. Zu seiner Zeit nannte man das Galle Face im Zusammenhang mit dem Oriental in Bangkok und dem Raffles in Singapore. Es galt als eines der schönsten Hotels östlich von Suez. Heute rangiert das Galle Face zwar immer noch im 4-Sterne-Bereich, man sollte aber aufgrund der älteren Baustruktur nicht zu viel erwarten.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundCinnamon Lakeside Colombo - (vormals TransAsia Hotel)

Das ehemalige Trans Asia Hotel befindet sich direkt am Beira See, ruhig, aber doch zentral mit einem ausgesprochen angenehmen Ambiente. 9 Bars und Restaurants, komfortable Zimmer, ein großer Pool, Squash Courts und ein Fitness-Center machen das Cinnamon zu einem ausgesprochen angenehmen Aufenthaltsort.

 
          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundPalm Beach Hotel - Dehiwela


30 moderne, aber stilvolle Zimmer zeichnen das Palm Beach Hotel ebenso aus wie ein ausgesprochen aufmerksames Servicepersonal. Etwa einen Kilometer entfernt vom Mount Lavinhia Strand mit zahlreichen Bars und Restaurants bietet das Palm Beach sowohl die Nähe zu Shopping und Tempel-Distrikten, wie auch die Möglichkeit, die Tage erholsam am Strand ausklingen zu lassen.

Was die wenigsten wissen: das Palm Beach (Dehiwela) befindet sich in etwa 30 minütiger Fahrentfernung von Maharagama mit seinen Textilzentren, und etwa ebenso weit ist es nach Moratuwa, dem Herzen der Möbelherstellung auf Sri Lanka. Sollten "Shopping-Wünsche" gehegt werden, die mit Gebrauchsstoffen zur späteren Verarbeitung, oder aber möglicherweise mit dem Erwerb und der Versendung exotischer Möbel zu tun haben, dann ist hier die allerbeste Gelegenheit.

(In jeweiligen Preisteilen wird eine weitere Tour angeboten: Tempel/Shopping. Diese bezieht sich jedoch auf Shopping-Centre in Colombo (Odell, Paradise Road, Gandara) und auf Tempelanlagen im Colombo Central District).

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundRamada Katanuyake - Katanuyake Airport

Das Ramada entspricht internationalem Standard. Große Badezimmer und hoher Zimmerkomfort prägen das Hotel. Das Restaurant ist gut, die Poollandschaft zweckmäßig. Das Hotel eignet sich somit ideal für einen Stopover nach einem langen Transfer. Textilien "umpacken", lange Duschen, ein Farewell-Drink an der Bar.

          Beschreibung         Preise         

Hotels Westküste

Hotel image not foundVilla Nishabdha - Hikkaduwa / Sri Lanka Westküste

Die Villa Nishabdha befindet sich auf einem knapp 1.000 m² großen, nicht einsehbaren Grundstück im äußeren Regenwald um HIkkaduwa und doch nur 7 Gehminuten vom Meer + der Einkaufsstrasse und den Lokalen von Hikkaduwa entfernt.

Hikkaduwa ist eine kleine Küstenstadt in Südwest-Sri Lanka, ca. 100 km südlich der Landeshauptstadt Colombo und 20 km nordwestlich der Provinzhauptstadt Galle. Der Ort erstreckt sich entlang des Küstenstreifens und der Hauptstraße sowie der Eisenbahnlinie Colombo-Galle. Bis in die 70er Jahre war Hikkaduwa ein „verträumtes Fischerdorf. Im Nachgang genossen Hippies und Surfer die Schönheit des Strandlebens. Zahlreiche einfache Pensionen, Restaurants und Kneipen entstanden. In den 80er Jahren wurden die ersten größeren Hotels gebaut und der Pauschaltourismus entwickelte sich. Heute gibt es ein buntes Nebeneinander von Individual- und Pauschalreisenden mit dem zugehörigen breiten Angebot an Unterhaltung und Shopping.

Das vorgelagerte Korallenriff ist ein beliebtes Revier für Taucher und Schnorchler. Die in 2ter und 3ter Reihe gelegenen Villen und Appartements bieten in der Regel eine üppige, umlagernde Vegetation und eine Oase für sich, wenn man eine gewissen Trubel nur partiell geniessen moechte. Weitere Infos unter http://www.metour.de/Reiseziele/SriLanka/GoodPlaces/AnzeigeNishabdha/tabid/280/Default.aspx

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundThe Heritance/Neptune Ayurveda - Ahungalla / Westküste Sri Lanka

Das Heritance in Ahungalla (ehemals Triton Hotel) ist ein gelungenes Beispiel für eine Symbiose des offenen Architekturstils vom bekanntesten Sohn der Insel - Geoffrey Bawa - und dem heutigen Zeitgeist. Obwohl mit runden 160 Zimmern nicht eben klein, vermittelt das Triton persönlichen Lifestyle ohne Individualität vermissen zu lassen.

          Beschreibung         Preise         

Hotels Galle

Hotel image not foundAmangalla - Galle Fort

Früher : New Oriental. Damals hatte die Betreibergesellschaft des New Oriental kein Geld, um den morbiden Charme des 350 Jahre alten Hauses "wohnbar" zu halten (der wohl einzig wirklich zutreffende Ausdruck auf deutsch) - heute müssen Gäste über entsprechende Pfründe verfügen, um das sehr geglückte "Restyling" der Aman-Kette retroaktiv zu finanzieren. Aber: es lohnt sich.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundLady Hill - Galle

Früher eine Art Klosterschule, heute ein kleines Boutique-Hotel mit einem umwerfenden Ausblick auf das schönste Relikt der Meisje-Periode Sri Lankas: das Galle Fort. Mächtig, erhaben und beseelt von einem guten Geist der Neederlands-Zeit. Choude Daach & Ayubowan in Galle.

          Beschreibung         Preise         

Hotels Inland & Nationalparks

Hotel image not foundSingharaja Garden - Yattapatha / Sri Lanka

##DBBild103483##

Die Singharaja Garden Lodge versteht sich als ein Urlaubserlebnis mit und in der Natur. Natürlich kann man an dieser Stelle alles ins Feld führen, was momentan gut, mutig, aber auch Mode ist. Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit, Energieautarkie etc. etc. Tatsache ist: Die Singharaja Garden Lodge ist ein umweltbewusstes Resort mit direktem

Zugang zum Singharaja Nationalpark, der bekannt ist für ein hohes Aufkommen an endemischen Tier- und Pflanzenarten. Darüber hinaus verfügt die Lodge, die unter deutscher Leitung steht, über wenige Wohneinheiten

(mit privaten, natürlich gespeisten Pools) und ist - für sich gesehen, ein landschaftliches Highlight. Nicht Luxus, sondern emotionales Laster mit 100%iger Wiederholungsgefahr.  

 

##DBBild103484##

Die Bungalows in der Eco-Lodge sind nach Themen gestalteten. Auf einer Fläche von 20.000 qm befinden nur vier Bungalows für maximal zehn Gäste. In der üppigen Natur soll Privatsphäre geschaffen werden. Das garantiert Ruhe und Entspannung.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundBoulder Garden

Der Weg zum Boulder Garden ist - gelinde ausgedrückt - scheußlich. Kurz hinter Kalawana biegt man in eine Art Feldweg ein, der irgendwie den Eindruck erweckt als hätte man Beulenpest mit Teer bekämpfen wollen, und - weil das eben nicht funktioniert - eine Ladung Schlamm und Steine obendrauf gekippt. Dann - keineswegs besser - gelangt man auf eine Art Basalt-Vorhof, auf dem nie eine Egalisierung vorgenommen wurde. Will sagen: ein normal veranlagter PKW kann diesen Vorhof nicht befahren, und unser betagter Four-Wheel-Toyata hatte mehr als nur Schwierigkeiten und verfluchte wahrscheinlich seinen Besitzer ob der Misshandlungen, die man Ihm hat angedeihen lassen.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundWarwick Gardens

Ein niedliches Haus mit gehobenem Preisniveau am Rande Nuwara Eliyas. Stilvoll und mit bestechendem Ausblick. Ein ausgezeichneter Aufenthaltsort für Gäste, die sich abseits normaler Bustouristen bewegen möchten..

 
          Beschreibung         Preise         

Hotels Kandy

Hotel image not foundSuisse Hotel Kandy - morbider Charme

Das Suisse Hotel in Kandy hat wenig mit der Schweiz zu tun, dafür aber mehr mit Tradition. während der letzten hundert Jahre hat sich hier wenig geändert - positiv wie negativ. Aber: der Charme besticht und die Lage ist einmalig. Über gelegentliche Holzwürmer - betrachten wir diese einfach mal als Zeitzeugen - muss man hinwegsehen.

          Beschreibung         Preise         

Hotel image not foundThe Theva Residency - Kandy

Klein. Exklusiv. Zimmer mit Aussicht. der richtige Platz für Individualisten, die sich die Ausflugsmetropole Kandy von oben anschauen möchten, und Privatsphäre benötigen, um innere Distanz zu wahren.

          Beschreibung         Preise         

Hotels Ostküste

Hotel image not foundMaalu Maalu Resorts & Spas
Haussprache ist Englisch, aus diesem Grund:

Inspired by Sri Lankan authentic traditions and eco friendly architecture, "Maalu Maalu" reinterprets the ethnic style of a Sri Lankan fishing village - "Wadiya" All Chalets and public areas are designed in a tropical backdrop to blend with the natural environment, midst the elegance and luxury. Interior design is simple, yet highlights the indigenous Sri Lankan culture with a blend of old and new traditions.

The long sunny beach at the edge of the turquoise blue sea & natural surrounding of lush vegetation keeps the balance of the nature, making Maalu Maalu Resort a true getaway from the busy outside world and its worries.
Maalu Maalu Resort will extend the warmth of traditional Sri Lankan hospitality with 40 chalets overlooking the ocean in the east cost of Sri Lanka where Passekudah bay offers one of the best beaches in the island.

          Beschreibung         Preise         


www.metour.de
www.metour.de
www.metour.de
www.metour.de
www.metour.de www.metour.de www.metour.de
www.metour.de
www.metour.de
metour.de © 1997 - 2013 - Ein Serviceangebot von aytour
www.metour.de